Hecht

Angelbilder der Fischart Hecht (Esox lucius, northern pike).

Guter Hecht beim Angeln im Nesthauser See

Nesthauser See 03.04.2010

Zusammen mit Marco war ich an diesem Frühlingstag am Nesthauser See um ein paar Barsche am feinen Gerät zu fangen. Zuerst waren wir aber Stippangeln, ohne großen Erfolg leider. Den undankbaren "Vegetariern" wollten wir nicht auch noch die letzte Stunde am Kiessee in Paderborn opfern und so entschlossen wir uns, endlich ein paar Barsche zu zupfen. Schon nach wenigen Würfen knallte dieser gute 67er Hecht auf Marcos kleinen Köder.

Guter Hecht beim Angeln im Nesthauser See

Kapitaler 113cm Hecht beim Angeln aus dem Raum Göttingen

Göttingen 05.05.2010

Thomas widmete sich in diesem Frühjahr nach der Schonzeit besonders intensiv dem Großhechtangeln. Beim Jiggen, Jerken und Fischen von Wobblern konnten einige Hechte bis 90cm gelandet werden. Als Thomas dieser kapitale Großhecht auf den Gummifisch knallte, war der Meter endlich "geknackt". Der Hecht hatte wie einige seiner Vorgänger eine Vorliebe für die Dämmerungszeit und wurde im letzten Licht des Abends fotografiert. Petri an Thomas für diesen schönen Großhecht von 1,13m.

Kapitaler 113cm Hecht beim Angeln aus dem Raum Göttingen

Kleiner Hecht über dem Krautfeld aus dem Nesthauser See

Nesthauser See 05.06.2010

Mit Thomas zusammen fischte ich einen Tag am Nesthauser See. Mit den Hechten lief es eher verhalten und so stellten wir das Jerken ein und präsentierten kleinere Köder. In der Hoffnung einen Barsch zu fangen, fischte ich einen kleinen Twitchbait (Illex Squad Minnow 65) direkt an der Kante eines Krautfelds. Plötzlich löste sich dieser kleine Hecht aus seiner Deckung und stürzte sich auf den Wobbler. Nach einem kurzem Foto durfte der kleine Esox natürlich wieder weiterpaddeln. Nach noch einem Minihecht auf den Squad Minnow stellten wir das Angeln ein und fuhren wieder nach Hause.

Kleiner Hecht über dem Krautfeld aus dem Nesthauser See

Kleiner Hecht beim Angeln im Nesthauser See

Nesthauser See 09.05.2010

Das Angeln in Nesthaus ist erfahrungsgemäß nicht besonders einfach, aber ich wollte ich es trotzdem wieder einmal probieren. In der Hoffnung einen guten Hecht zu fangen, verbrachte ich die ersten 3 Morgenstunden mit dem Werfen großer Köder und Jerken. Nachdem sich herausstellte, dass große Kunstköder nicht begehrt waren, wechselte ich auf etwas kleiners. Ein kleiner Gummifisch brachte mir in kurzer Zeit einige Fische. Ich konnte neben einem Zander noch 4 Hechte fangen, wobei die meisten ungefähr die Größe des abgebildeten Raubfischs hatten.

Kleiner Hecht beim Angeln im Nesthauser See

Hecht als Beifang beim Barschfischen aus der Weser

Weser 18.09.2010

Mit Marco war ich einen Tag lang an der Weser. Ich fischte einen kleinen Twitchbait-Wobbler, als nach einigen Barschen ein kräftiger Einschlag in meiner Rute zu spüren war. Da die Bremse bei mir immer eingestellt ist, machte mir die erste Flucht des Hechts nicht viel aus und der Fisch blieb gehakt. Zur Sicherheit angelte ich an dem neuen Gewässer mit einem 50cm langen, sehr dünnen Stahlvorfach von etwa 5kg Tragkraft.

Hecht als Beifang beim Barschfischen aus der Weser

Raubfisch Doppelfang beim Angeln im Diemelsee

Diemelsee 21-22.05.2010

Zwei Tage lang befischten wir wieder die Räubfische des Diemelsees. Kurz nach dem ersten schönen Zander folgte der Doppelschlag. Mir stieg ein 70er Hecht ein, Marco ein guter Zander. Nach kurzem Drill konnten wir beide Raubfische landen und für ein schnelles Angelbild präsentieren.

Raubfisch Doppelfang (Zander und Hecht) beim Angeln im Diemelsee

Guter Hecht beim Angeln in Schweden

Schweden, Schären, 23.06-01.07.2018

Eine gemeinsame Angeltour nach Schweden führte uns an die Schären im Osten des Landes. Mit unseren gemieteten Booten fischten wir weit inlands, aber auch bis hinein in die Brandung der Ostsee. Bei sehr gutem Wetter und hohen Tagestemperaturen machte das Angeln großen Spaß, lediglich die Bisse blieben rar und mussten hart erarbeitet werden. Einige schöne Hecht konnten wir trotzdem fangen, u.a. dieses Exemplar.

Guter Hecht beim Angeln in Schweden

Hecht beim Angeln mit Gummifisch aus Schweden

Schweden, Schären, 23.06-01.07.2018

Jannik mit einem sehr schönen Hecht aus den Schären Schwedens, gefangen beim Angeln mit einem Gummifisch. Der Raubfisch und das Wasser der Schären zeigen ganz ähnliche grünliche Farbtöne. Man kann sich gut vorstellen, dass der Hecht unter Wasser extrem gut getarnt ist.

Hecht beim Angeln mit Gummifisch aus Schweden

Hecht beim Angeln in den schwedischen Schären

Schweden, Schären, 23.06-01.07.2018

Ein großartiger Angelurlaub in den Schären von (Ost-)Schweden brachte uns einige Raubfische, wenn auch etwas weniger als erhofft. Tobi und Tobi waren an diesem Angeltag mit einem Boot unterwegs und fischten auf Barsch, Hecht und Zander. Die ohnehin schon gute Stimmung wurde durch den Fang dieses Hechtes nochmals verbessert, was auf dem Foto gut zu erkennen ist.

Hecht beim Angeln in den Schären Schwedens